Drucken

Gelungenes Oster-Abenteuer – trotz Eierklau

Das Oster-Abenteuer der SpVgg Langenneufnach in den Ferien war wieder ein voller Erfolg!

Auf zwei verschiedenen Routen konnten Kinder und Familien ihren Spürsinn und ihr sportliches Geschick unter Beweis stellen.

Der „Ostererlebnispfad“ war durch Steine und Pfeile mit Osterhasenmotiv markiert. Unter anderem beim Balancieren, Hüpfen und Zapfen-Weitwurf war entlang des Waldweges viel Abwechslung geboten. Am Ende durften alle Kinder und Familien ihren Namen auf eine Tafel schreiben und damit zeigen: „ich war dabei!“. Die Tafel war rappelvoll!

Bei der „Ostereiertour“ galt es, der Spur der Ostereier zu folgen und z.B. Slalom um Bäume zu laufen, im Seitgalopp zu springen und mit Zapfen in einen Eimer zu treffen. Gegen Ende der Tour, die in der Nähe der Schule begann, durch eine Siedlung und später über einen Feldweg führte und auf dem Dorfplatz abschloss, gab es natürlich auch einen Schatz zu finden.

Ärgerlich war allerdings, dass auf der Ostereiertour mehrmals die Eier abgerissen wurden, sodass die Tour, trotz nachfüllen, leider sehr bald unvollständig war.

Dennoch freuten sich die Organisatorinnen Theresa, Meike, Maritta, Lisa und Anna sehr über die vielen Kinder und Familien, die die Routen absolvierten, und über viel positives Feedback.