Sarah Strack holt sich ihren ersten Vereinsmeistertitel

Gut besucht und stark besetzt war das Teilnehmerfeld bei der diesjährigen Tischtennis-Vereinsmeisterschaft der SpVgg Langenneufnach. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren, wurden in jeweils zwei Vorrundengruppen die Halbfinalisten ermittelt.
Völlig offen war die Meisterschaft bei den Damen. Angesichts der enormen Leistungsdichte die momentan im Damenteam herrscht war es schwer eine Favoritin auszumachen und so überraschte es auch nicht, dass Titelverteidigerin Julia Ertel nach zwei Niederlagen in der Vorrunde knapp den Einzug ins Halbfinale verpasste. Souverän und als Einzige ungeschlagen gelang dies nur Mirjam Wundlechner, die sich im Halbfinale dann allerdings ganz knapp (4:11, 11:6, 8:11, 11:9, 7:11) ihrer Schwester Veronika Wundlechner geschlagen geben. Im zweiten Halbfinale ging Sarah Strack gegen Maren Rupp nach drei knappen Satzgewinnen als Siegerin von der Platte. Im Finale gegen Veronika Wundlechner hatte dann Sarah Strack eindeutig mehr Power und holte sich verdient ihren ersten Vereinsmeistertitel. Platz Drei ging nach einem 3:0 Sieg an Mirjam Wundlechner.

Beinahe chancenlos blieb die Herrenkonkurrenz gegen den amtierenden und neuen Vereinsmeister Bernd Janitschek. Er zog als einziger souverän ins Halbfinale ein während die anderen Teilnehmer in spannenden Matches sich gegenseitig die Punkte abjagten und am Ende in beiden Gruppen die mehr gewonnenen Sätze über das Weiterkommen entschieden. Eine klare Sache waren dann die Halbfinals wo Bernd Janitschek mit 3:0 gegen Martin Poschag und ebenso klar Thomas Beintner gegen Nachwuchstalent Daniel Ertel siegte. Auch im Finale gab sich Bernd Janitschek keine Blösse und siegte souverän mit 3:0. Rang Drei sicherte sich Martin Poschag.
Eingeleitet worden war die Meisterschaft mit einem Mixed-Turnier. Souverän setzten sich dabei das Team Veronika Wundlechner/Thomas Beintner mit einer 7:0 Bilanz durch während alle anderen Teams am Ende fast gleichauf lagen. Platz zwei ging am Ende an Mirjam Wundlechner/Miklas Kraft und Lisa Jochum/Emanuel Wundlechner belegten Rang drei.

Im Bild von links: Veronika Wundlechner, Thomas Beintner, Sarah Strack, Bernd Janitschek, Mirjam Wundlechner, Martin Poschag.

   

Aktuelle Termine  

   

Suchen  

   

Login  

   
© 2019 SpVgg Langenneufnach 1924 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok