Drucken

Drei Teams auf Aufstiegskurs

Starke Vorrunde für Langenneufnacher Tischtennisteams

Herbstmeistertitel für die erste Damen- und die erste Jungenmannschaft, Relegationsplatz für die zweite Herrenmannschaft. Besser hätte die Vorrunde für die Tischtennisabteilung der SpVgg Langenneufnach, die mit 4 Damen-, 4 Herren- und 4 Jugendmannschaften in die Saison gestartet war, kaum laufen können. Die Bilanzen der Teams im Einzelnen.

1. Herrenmannschaft: Erst zum Ende der Vorrunde konnte sich die Mannschaft, die nie in Bestbesetzung antreten konnte fangen und steht mit 6:12 Punkten nur im hinteren Mittelfeld der Bezirksklasse A.

2. Herrenmannschaft: Eine starke Saison spielt die zweite Herrenmannschaft in der Bezirksklasse C und steht nicht unverdient nach der Vorrunde mit 13:3 Punkten nur knapp hinter Spitzenreiter Thannhausen auf dem Relegationsplatz. Mit zwei Neuzugängen zur Winterpause könnte es sogar mit dem Aufstieg klappen.

3. Herrenmannschaft: Mit vielen Nachwuchsspielern verstärkt belegt das Team mit 12:6 Punkten zwar nur Rang 5 in der Bezirksklasse D, hat aber direkten Kontakt zu Aufstiegsplatz 2.

4. Herrenmannschaft: Erstmals am Start ist in der Bezirksklasse D (3er-Liga) ein viertes Herrenteam und schlägt sich mit 4:8 Punkten recht ordentlich.

1. Damenmannschaft: Souverän haben die jungen Damen (Durchschnittsalter unter 20 Jahre) der SpVgg die Bezirksklasse A beherrscht und sich mit 18:0 Punkten den Herbstmeistertitel geholt und gehen nun favorisiert in die Rückrunde.

2. Damenmannschaft: Ebenfalls in der Bezirksklasse A spielend rangiert die zweite Damenmannschaft mit 13:5 Punkten auf einem ebenfalls hervorragenden 3. Tabellenplatz und hat noch Chancen auf den Vizemeistertitel.

3. Damenmannschaft: Im letzten Jahr noch komplett in der Jugend spielend haben sich die jungen Spielerinnen der Damen III hervorregend in der Liga zurechtgefunden und belegen aktuell mit 11:7 Punkten Rang 5.

4. Damenmannschaft: Einen soliden 8. Rang mit 5:13 Punkten belegt die vierte Damenmannschaft, die ebenfalls in der Bezirksklasse B spielt und zum Ende der Vorrunde immer besser ins Spiel kam.

Durchweg als gemischte Mannschaften antretend, spielen alle Jugendteams in den Jungen-Ligen mit.

1. Jungenmannschaft: Mit 11:1 Punkten führt die erste Jungenmannschaft die Bezirksklasse A an und darf sich über den Herbstmeistertitel freuen. Allerdings sind die ersten 4 Teams so eng beieinander, dass eine äußerst spannende Rückrunde zu erwarten ist.

2. und 3. Jungenmannschaft: Während die zweite Jungenmannschaft in der Bezirksklasse B einen guten 5 Platz belegt, tut sich die dritte Mannschaft die in der selben Liga spielt noch schwer, belegt aber mit guter Leistung, immerhin den 8 Platz.

4. Jungenmannschaft: Die vierte Mannschaft, in der durchweg Anfänger spielen, die erstmals am Punktspielbetrieb teilnehmen schlägt sich sehr gut und rangiert aktuell mit 6:8 Punkten auf Rang 6.