Aktuelles

Details

Bericht von Antje Lindner

Gleich mehrfachen Grund zur Freude hatten die Herren – Fußballer der SpVgg Lagenneufnach in den letzten Tagen. Die Firma Karl Seitel ElektroGmbH aus Langenneufnach sponserte der 1. Mannschaft einen neuen Trikotsatz in den Vereinsfarben weiß – schwarz.


Im Bild der vorzeitiger Aufsteiger in die Kreisklasse und Trikot-Sponsor Karl Seitel

Abteilungsleiter Jürgen Micheler bedankte sich im Namen der ganzen Mannschaft bei Geschäftsführer Karl Seitel für das großzügige Sponsoring. In sportlicher Hinsicht bot der vergangene Sonntag allen Grund zum Jubeln: Ohne, dass das angesetzte Spiel gegen Gessertshausen stattfand – wegen der Witterungs- und entsprechend schlechten Platzverhältnisse wurde das Spiel verschoben – stand für die Langenneufnacher der Aufstieg bereits an diesem Nachmittag fest. Neben ihren eigenen ausgezeichneten Ergebnissen in dieser Saison, die die Mannschaft bereits auf Tabellenplatz 2 mit großem Abstand zum Tabellendritten führten, waren es am Sonntag die Fußballer des SV Untermeitingen, die gegen den FC Königsbrunn II gewannen und so Langenneufnachs Fußballer und Trainer Jürgen Völk bereits vier Spieltage vor Saisonende den Aufstieg in die Kreisklasse feiern ließen. Doch es bleibt weiter spannend: Da die SpVgg Langenneufnach nur ganz knapp hinter dem Tabellenführer TSV Klosterlechfeld liegt, ist auch die Meisterschaft noch in greifbarer Nähe. Wer mitfiebern und unsere Fußballer bei den noch ausstehenden Heimspielen unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen. Die Spiele sind am Donnerstag, dem 14.056.2015 um 15.00 Uhr gegen SV Reinhartshausen sowie am Sonntag, dem 17.05.2015 ebenfalls um 15.00 Uhr gegen TSV Leitershofen II.

 Im Bild Trikotsponsor Karl Seitel (vorne rechts) und Fußballabteilungsleiter Jürgen Micheler (Vorne links)

 

   

Aktuelles Sportangebot  

   

Wer ist online?  

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online

   

Die nächsten Termine  

   

Stadionmagazin  

   
© 2014 SpVgg Langenneufnach 1924 e.V.

Anmeldung

Für den vereinsinternen Bereich bitte anmelden!